ASLECT – Aktive Senioren Lernen, Unterrichten, Kommunizieren und Vermitteln
Projektnummer:  511842-LLP-2010-RO-KA4-KA4MP
Mit Unterstützung des Lifelong Learning Programm der Europäischen Union.
ASLECT wird von dem Unterprogramm KA4 Valorisation finanziert und beschäftigt sich mit der Präsenz von Seniorinnen und Senioren in kulturellen Organisationen. Im Rahmen des Projektes werden Seniorinnen und Senioren sowohl als Empfänger und Nutzer von Bildungs- und Kulturprogrammen betrachtet, als auch als Lernressource um diese Programme weiter zu entwickeln.

Aus der Perspektive von ASLECT sind Seniorinnen und Senioren sowohl Lernende als auch Lehrende. Kulturellen Organisationen kommt die Aufgabe zu, ihre Fähigkeiten zu stärken und ihre Integration als aktive Bürger in lokalen Gemeinschaften zu unterstützen und zu fördern.
ASLECT wertet hierfür eine Reihe von Projekten in den Bereichen Kultur und Bildung nach festgelegten Gütekriterien aus, die sich mit aktivem Altern beschäftigt haben und deren Ideen praktisch gut umgesetzt wurden. Unter Berücksichtigung der Projektergebnisse wird ein Training erarbeitet, welches die Hauptamtlichen im Einsatz und Umgang mit aktiven Seniorinnen und Senioren schulen soll. Zudem soll auf potentielle Einsatzmöglichkeiten für Seniorinnen und Senioren im Bildungs- und Kulturraum aufmerksam gemacht werden. Durch Werbemaßnahmen auf nationaler und europäischer Ebene soll ein Bewusstsein für das Potential von Seniorinnen und Senioren für den Bildungs- sowie Kultursektor geschaffen werden.
Der Fokus des Projekts liegt auf der Förderung von Ergebnissen und Erfahrungen des Lifelong Learning Programm.
Durchführungszeitraum: Dezember 2010 – November 2012

Ziele des Projekts:
1. Neue Betätigungsfelder für ältere Freiwillige zu entwickeln und gleichzeitig Bildungs- und Kulturorganisationen dabei zu unterstützen, einen guten Umgang mit den Bedürfnissen älterer Freiwilliger zu finden.
2. Bildungs- und Kulturorganisationen die methodischen Ressourcen zur Verfügung zu stellen um ein adäquates Lern- und Kommunikationsumfeld für interessierte Seniorinnen und Senioren zu schaffen.
3. Seniorinnen und Senioren dabei zu unterstützen auch über ihren Ruhestand hinaus ihre Erfahrungen und Kompetenzen zu nutzen und ihr Wissen an andere weiter zu geben.
4. Die Zusammenarbeit zwischen Bildungs- und Kulturorganisationen zu fördern und ein nachhaltiges Netzwerk auch über das Projektende hinaus zu schaffen.

Projektergebnisse

1. Wie kann die Einbindung von älteren Freiwilligen in Bildung und Kultur gelingen? – Eine Sammlung von guten Beispielen aus der Praxis von den teilnehmenden Ländern des Projekts und anderen Ländern Europas.
2. Einen Trainingsplan und Trainingsmaterial für Hauptamtliche aus dem Kulturbereich erstellen, für die Bereiche: Senioren für Senioren, Senioren und generationsübergreifendes Lernen, Senioren als Vermittler von Traditionen, Senioren als Ideenvorreiter in der Gemeinschaft.
3. Trainingseinheiten auf lokaler Ebene mit Hauptamtlichen aus dem Kulturbereich und Vertretern der Seniorenorganisationen, gefolgt von Ausbildungsaktivitäten in denen Senioren in die Rolle des Ausbilders oder des Auszubildenden schlüpfen.
4. Eine Bestandsaufnahme der Lernmöglichkeiten im Internet mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung, Seniorinnen und Senioren, Ausbildung, Förderung, Gemeinschaftsbildung und aktive Bürger – relevant für Hauptamtliche aus dem Kulturbereich.
5. Empfehlungen für Kultur- und Bildungsorganisationen auf lokaler Ebene, für Manager von Kultur- und Bildungsorganisationen, für Forscher im Bereich der Ausbildung, Kultur und Gesellschaft, sowie für Entscheidungsträger in der öffentlichen Verwaltung entwerfen.
6. Zwei internationale Seminare, eins in Italien und eins in Rumänien, mit Forschern und Fachleuten aus dem Kultur- und Bildungsbereich

ASLECT richtet sich an:
1. Seniorinnen und Senioren sowie Seniorenorganisationen (öffentliche und private Träger)
2. Fachleute aus Kultur- und Bildungsorganisationen
3. Entscheidungsträger, Wissenschaftler und Fachleute aus dem Sozialwesen,  sowie aus dem Kultur- und Bildungsbereich

Koordinator: Centre of Professional Training in Culture, RO http://www.cppc.ro

Partner:
Integra Association, BG - http://www.integra.bg
Amitie, IT - http://www.amitie.it
Education and Youth Studies Institute Association, TR - http://www.egeced.org
The Institute of Social Infrastructure, DE - www.isis-sozialforschung.de
Internationales Institut für Managing Diversity, AT